Inhalt

Original Lithografien | Die Kunstblätter von PRO HORGEN

Seit 1956 wird jährlich eine neue Original-Lithografie durch eine Künstlerin oder einen Künstler aus Horgen oder der Region gestaltet und von PRO HORGEN produziert. Es sind mehrheitlich Motive von Horgen oder der nahen Umgebung, manchmal gleich zwei Sujets im selben Jahr oder in zwei verschiedenen Formaten sodann auch in  schwarz/weiss und teilweise coloriert.

Der Steindruck ist ein altes Druckerhandwerk, das heute nur noch von wenigen bildenden Künstlern angewendet wird. Dieses Druckverfahren ist sehr aufwändig und braucht sehr viel Erfahrung. Lithografien sind Originale in dem Sinne, dass kein Abzug ganz genau gleich ausfällt wie der andere.

Die neueste Lithografie wird immer am Neujahrs-Apéro erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. 
Ausgestellt ist die Lithografie anschliessend

  • im Schaufenster der TopPharm Apotheke «Zum Erzberg», Zugerstrasse 27, 8810 Horgen, www.apotheke.ch/erzberg
  • in der Druckerei Studer AG, Burghaldenstrasse 4, 8810 Horgen, www.studerdruck.ch
  • in der offiziellen Verkaufsstelle bei «Deck for Work» Noldi und Luzia Deck, Bahnhofstrasse 12, 8810 Horgen, Tel. 044 725 00 70, info@deckhorgen.ch, www.deckhorgen.ch 


Alle Lithografien können vor Ort im Katalog besichtigt und bestellt werden.

 

Thomas Wüthrich vor seiner Litho «Horgner (Schnitt)- Blumenwiese»
Thomas Wüthrich vor seiner Litho «Horgner (Schnitt)- Blumenwiese»


THOMAS WÜTHRICH   www.grafik-malerei-wuethrich.ch

Geboren 23. Februar 1948 in Zürich. Aufgewachsen in Oberrieden am Zürichsee. Bauzeichnerlehre, anschliessend Tätigkeit als Architekt bis 2006
1964 bis 1970 Ausbildung in Malerei, Komposition und den druckgrafischen Techniken, Schüler von Jean Bünter, Maler und Eisenplastiker (Expressionist) von Zürich und Paris.
1973 lebte und arbeitete Wüthrich ein Jahr in Paris. Dort lernte er den grossen Maler Osamu Yamazaki kennen, eine Begegnung, welche in den zukünftigen Arbeiten von Wüthrich Spuren hinterlassen wird.
1974 Ein Semester Hospitant an der Kunstgewerbeschule in Zürich.
1975 Ein Semester Besuch der F+F, (Farb und Form) alternative Kunstschule in Zürich.
Seit 2000 Doppelbürger Italien und Schweiz.
In Italien, Frankreich, Spanien, Holland und London, nicht zu vergessen Israel, hat Thomas Wüthrich auf Reisen und Aufenthalten erkundet.

Bilderschau Herstellung der Lithografie
Litho-Übersicht 1956 - 2020 (zur Bilder-Galerie)

Bei Fragen zur Bestellung, wenden Sie sich direkt an Pro Horgen:
Andi Schadegg 
Waidlistrasse 76
8810 Horgen
T. 044 725 80 82, M. 079 664 43 74
prohorgen@hispeed.ch

Dokumente

Name
Pressebericht ZSZ_06.01.2020.pdf Download 0 Pressebericht ZSZ_06.01.2020.pdf
Lithos_Uebersicht_1956-2020.pdf Download 1 Lithos_Uebersicht_1956-2020.pdf