Willkommen auf der Website der Gemeinde Horgen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen 
  • Druck Version
  • PDF

Aufgaben der Gemeindepolizei

Zuständiger Bereich: Bereich Gesellschaft
Zuständige Abteilung: Gemeindepolizei

Was macht die Gemeindepolizei?

Aus dem kantonalen "Gesetze über das Gemeindewesen (Gemeindegesetz)" geht hervor, dass die Ortspolizei "für die Aufrechterhaltung der öffentlichen Ruhe und Ordnung und für die Sicherheit von Personen und Eigentum gegen Schädigungen jeder Art" zuständig ist.

Anhand der nachstehenden Segmentierung möchten wir Ihnen das umfangreiche Arbeitsgebiet unseres zeitgemässen Kommunalpolizeikorps aufzeigen:

Sicherheitspolizei Aufwand: ca. 25 %

Motorisierte Patrouillentätigkeit (Schwerpunkt Prävention)

ganzes Gemeindegebiet, speziell
  • Einfamilienhausquartiere und abgelegene Objekte
  • Firmenareale (Anschläge/Sachbeschädigungen/Einbrüche/Brände etc.)
  • "problematische Quartiere"
  • Schwerpunkte nach Lagebeurteilung (Feste, Anlässe, Witterung etc.)

Fusspatrouillen (Schwerpunkt Prävention, jedoch auch Repression)

Zentrum, speziell
  • Parkhäuser
  • Bahnhof
  • Seeuferanlagen
  • Friedhof
Schul- und Sportanlagen, Bäder
Bergweiher (für die Gewässer ist die Gemeinde zuständig z.B. Eismessung)

Intervention
Notfallmässige Ausrückfälle
  • Familienstreitigkeiten
  • Einbruchalarme
  • Bankalarme
  • Firmenanlarme (Anschläge/Sachbeschädigungen/Einbrüche/Brände etc.)
  • Diverse (u.a. hausinternes Ausrücken bei Alarmmeldungen)
Rapporterstattungen im Bereich Sicherheitspolizei


Verkehrspolizei Aufwand: ca. 25 %

  • Kontrollen des fliessenden und ruhenden Verkehrs
  • Aufnahme von Verkehrsunfällen mit Sachschaden / Nichtgenügen der Meldepflicht
  • Unterstützung der Kantonspolizei bei schweren Unfällen
  • Verkehrskontrollen - gezielte Aktionen
  • Geschwindigkeitskontrollen im Rahmen der Schulwegsicherung (Verkehrserziehung)
  • Strassensignalisation
  • Verkehrsdienst
  • Lehrtätigkeit: Verkehrserziehung in Kindergärten und Velofahr-Unterricht Stufe Primarschule
  • Rapporterstattungen im Bereich Verkehrspolizei


Verwaltungspolizei Aufwand: 25 %

Innendienst
  • permanenter Postendienst (Öffnungzeit gemäss Gemeindeverwaltung)
  • Telefonfrequenz (ca. 1'000 Anrufe pro Monat)
  • Publikumsschalter (ca. 500 Besuche pro Monat)
  • Entgegennahme und Erledigung von Anzeigen
  • Erledigung für auswärtige Amtsstellen - Rechtshilfegesuche
  • Allgemeine Rapporterstattungen
  • Bürgerrechtsberichte (seit Januar 2000)
  • Wahrnehmungsberichte
  • Dienst- und Einsatzplanung
  • Geschäftskontrolle und Statistiken
  • Fundbüro
  • Weiteres, wie Wartung und Pflege (Parkuhren, Fahrzeuge und Einsatzmittel) und technischer/personeller Support (EDV/Funk)

Aussendienst
  • Signalisationen (permanente und bei Festivitäten, Anlässen und Umzügen)
  • Zustellungen und Zuführungen
  • Wirtschaftspolizei (Preiskontrollen, selten Fischerei)
  • Weiteres, wie Einzug von Fundgegenständen (z.B. Velos, Mofas etc.), Fremdenpolizeiliche Abklärungen (Wohnungsabklärungen)


Kriminalpolizei Aufwand: ca. 5 %
  • Alarmfahndungen
  • Bankenalarme
  • Hausdurchsuchungen
  • Kontrollen Asylbewerberunterkünfte
  • Zuführung von Ladendieben
  • Betäubungsmittelkontrollen/Verzeigungen
  • Rapporterstattungen im Bereich Kriminalpolizei (Betäubungsmittel, Waffengesetz, ANAG)


Diverses Aufwand: ca. 10 %
  • Aus- und Weiterbildung
  • Mannschaftsrapporte etc.
  • Lehrtätigkeit (Weiterbildung/Referate/Vorträge etc.)
  • PR wie Besichtigungen/Führungen durch unseren Posten
  • Spezielle Aufträge von Behörden
  • Einsatz und Betreuung der Verkehrskadetten
  • Kontaktpflege zur Kantonspolizei, Bezirkskommunalpolizeien etc.
  • bfu

zur Übersicht


Sitemap - alles auf einen Blick
alles