Inhalt

Gas

Das Gasnetz in Horgen umfasst 34 Kilometer Leitungsnetz. Die Beschaffung des Erdgases erfolgt über unsere Tochterfirma, die Erdgas Regio AG. Erdgas und Biogas sind echte Alternativen zu fossilen Brennstoffen. In Horgen betreiben die Gemeindewerke eine eigene Erdgasversorgung mit einem über 33 km langen Erdgasnetz.

Obwohl Gas als Energie allgemein bekannt war und anderorts bereits genutzt wurde, nahm dessen Einführung in der Gemeinde Horgen längere Zeit in Anspruch. Im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts debattierten die Gemeindeväter zwar immer wieder heftig, doch erfolglos über eine Strassenbeleuchtung mit Gas. Dieses Traktandum kam endgültig vom Tisch, als 1895 elektrische Energie zur Verfügung stand und Glühbirnen fortan die Strassen und Gassen erhellten. Gas blieb aber für Koch- und technische Zwecke interessant. Deshalb nahm die Gemeinde 1900 ein eigenes Gaswerk in Betrieb. Es stand auf dem Areal vis-à-vis der heutigen Kläranlage und produzierte jährlich 200'000 m3 Gas aus Kohle. Die grosse Nachfrage forderte bald mehrere Erweiterungen des Gaswerkes und erreichte ab 1949 mit einer Jahresproduktion von einer Million m3 Gas ihren Höchststand.

Erdgas aus mehreren Kontinenten
Mit der Einführung von Erdgas in der ersten Hälfte der Siebzigerjahre konnte die einheimische Produktion eingestellt werden. Das alte Gaswerk wurde Anfang der Achtzigerjahre teilweise abgerissen.

Heutiges Erdgas ist internationaler Herkunft, wird vom europäischen Erdgasverbund über ein dicht verzweigtes Netz an die Schweizer Grenze geliefert und dort von verschiedenen Verteilern übernommen. Für Horgen ist die Erdgas Zürich AG zuständig, die unter anderem eine 5-Bar-Transportleitung rund um den Zürichsee betreibt. Allein in Horgen bestehen sechs Übergabestationen, wo der Gasdruck auf 80 respektive 32 Millibar reduziert wird. Mit Ausnahme der Quartiere Horgenberg, Arn und Sihltal unterhalten die Gemeindewerke ein flächendeckendes Netz von Gasleitungen.

Saubere und sinnvolle Energie
Erdgas ist ein ungiftiges Naturprodukt und besteht zum grössten Teil aus der brennbaren Kohlenwasserstoffverbindung Methan. Es wird meist aus grossen Tiefen zu Land oder zu Wasser gewonnen. Ob im Haushalt oder in der Industrie – Erdgas ist auf allen Gebieten der Wärmeerzeugung einsetzbar. Und das Interesse wächst stetig. Auch Horgen verzeichnet einen wachsenden Anteil an Abnehmern, die Erdgas zu Heizzwecken einsetzten.

Wer sich für diese Energie entscheidet, handelt klug und umweltbewusst. Der Kundennutzen ist überzeugend: Preislich konkurrenzfähig mit anderen Energieträgern, kein Tank notwendig, geringer Platzbedarf sowie niedrige Unterhalts- und Folgekosten. Der hohe Wirkungsgrad des Gases verzeichnet darüber hinaus eine hervorragende Ökobilanz: Erdgas gilt als saubere Energie, denn es produziert bei der Verbrennung nur wenig umweltbelastende Stoffe wie Schwefeldioxid, Stickoxide, Kohlendioxid und unverbrannte Kohlenwasserstoffe.

Gasversorgung

Erdgas ist ein vielseitig einsetzbarer Energieträger. In der Industrie wird es als Prozessgas und für die Raumwärme genutzt. In Wohnbauten eignet es sich als Heizgas, Kochgas und zur Warmwasseraufbere…
Erdgas ist ein vielseitig einsetzbarer Energieträger. In der Industrie wird es als Prozessgas und für die Raumwärme genutzt. In Wohnbauten eignet es sich als Heizgas, Kochgas und zur Warmwasseraufbereitung.

Das Gasnetz in Horgen umfasst 34 Kilometer Leitungsnetz. Die Beschaffung des Erdgases erfolgt über unsere Tochterfirma, die Erdgas Regio AG.
Name
Ab-/Anmeldung, Wohnungswechsel: Formular für Strom, Gas, Wasser Online-Formular
Installationsanzeige Gas- und Wasseranlagen Download
SVGW, Schweizerischer Verein des Gas- und Wasserfaches Extern