Inhalt

Führung: Fabrikantenvillen

Erfahren Sie mehr über die Zeit der Seidenindustrie und gewinnen Sie einen Einblick in das luxuriöse Leben der "Seidenbarone" von Horgen.

Gegen Mitte des 19. Jahrhunderts, in der Zeit, in der die Horgner Seidenindustrie im Aufschwung war, entstanden in großen Abständen seeseits der neuen Seestrasse eine ganze Reihe luxuriöser Wohnhäuser der allmählich reich gewordenen Industriellen.

Diese Häuser sahen einander im baulichen Charakter sehr ähnlich. Die meist dreigeschossigen kristallinen Baukuben mit Walmdach, die dem Stil des Klassizismus oder des Spätklassizismus angehörten, prägten damals die Horgner Seefront. Sie wurden entlang der Hauptachse (Seestrasse) erstellt bevor die Eisenbahn gebaut wurde. Diese aus den niedrigen Rebhängen herausragenden Villen gaben übrigens auch den Schauplatz in Gottfried Kellers Novelle "Das verlorene Lachen" (1856). "Klein Lyon" oder "Sydestedtli" war also die Stadt der Fabrikantenvillen. Sie verkörpern in Architektur und Einrichtung den Lebensstil einer Unternehmergeneration, die sich von französischen und wohl auch amerikanischen Vorbildern leiten ließ, viel Geld verdiente und dies in mondänen Neubauten zur Schau stellte. Diese Kleinpaläste waren Mittelpunkt der großen Landsitze und von herrschaftlichen Gärten und Parkanlagen umgeben.

Auf unserer Führung erfahren Sie mehr von der Villa Herner ("Die Löwenbraut" von HP. Treichler), besichtigen einige Räume der Villa Seerose, erblicken die wunderschönen Amoretten der Villa Talacher, entdecken die neapolitanische Landschaft und den Vesuv in der Villa Tahlhof, geben sich der illusionistischen Aussicht der Parks der Villa Stünzi hin und tauchen ein in die reiche und interessante Innengestaltung der Villa Florida.

Dauer
ca. 90 Minuten

Kosten
Fr. 150.00 pro Gruppe bis maximal 25 Personen

Anmeldung
Sie erfolgt über den Verkehrsverein, telefonisch oder per E-Mail (mit Angabe Ihrer Telefonnummer)

Versicherung
Ist Sache der Teilnehmenden

Bezahlung
mittels Einzahlungsschein bis spätestens 2 Wochen vor dem Führungstermin

Kontakt
Verkehrsverein Horgen, Telefon 079 725 15 15 oder fuehrungen@horgen.ch

Deckenbemalung Fabrikantenvilla Villa Talacher