Inhalt

Bauausschreibungen

14. Juni 2019

trift Bewirtschaftung von Grundstücken AG, Minervastrasse 17, 8032 Zürich
Projektänderung: anstelle von 36 Reiheneinfamilienhäuser Neubau von 30 Reiheneinfamilienhäuser (Wohnüberbauung Kuppe), Kat.Nr. HN9179, Bergstrasse / Fischenrütistrasse, Wohnzone W 1.2

Projektverfasser: trift Bewirtschaftung von Grundstücken AG, c/o Esch Sintzel Architketen ETH BSA SIA GmbH, Badenerstrasse 156, 8004 Zürich

 

Realstone SA, Avenue d`Ouchy 6, 1006 Lausanne
Projektänderung: Verzicht auf ein Stockwerk beim Gebäude 8 vom Baufeld A beim Bauvorhaben Neubau 8 Mehrfamilienhäuser (Baufeld A) und Wohn- und Gewerbehaus (Baufeld C2 und C3) Kat.Nr. HN12106, HN12107, HN12108, Neugasse, Schweiter Areal, Industriezone I6 + I7 (Gestaltungsplan)

Projektverfasser: Galli Rudolf Architekten AG, Zweierstrasse 100, 8003 Zürich

 

Hanegg AG, Immobilienverwaltung, Bauhaus Hanegg, Gehrenstegweg 2, 8810 Horgen
Teilabbruch Lagergebäude Assek.Nr. 635, Neubau Stützmauer sowie Neubau von 16 Parkplätzen, Kat.Nr. HN9806, Gehrenstegweg 2a, Industriezone I4

Projektverfasser: Dockland SA, Gehrenstegweg 4, 8810 Horgen

 

Bank Zimmerberg AG, Dorfplatz 1, 8810 Horgen
Mieterausbau Bank Zimmerberg, Assek.Nr. 544, Kat.Nr. HN11428, Seestrasse 87, Industriezone I6

Projektverfasser: Mint Architecture AG, Motorenstrasse 35, 8623 Wetzikon ZH

 

Dow Europe GmbH, Bachtobelstrasse 3, 8810 Horgen
Umbau Bürogebäude sowie neuer Windfang im Erdgeschoss (Ost), Assek.Nr. 3428, Kat.Nr. HN11672, Bachtobelstrasse 4, Industriezone I6

Projektverfasser: Outlog Architektur + Planung AG, Niederlenzerstrasse 25, 5600 Lenzburg

 

Auflage
Die Pläne liegen bei der Abteilung Hochbau Horgen (Büro 510), Bahnhofstrasse 10, 8810 Horgen, zur Einsicht auf.

Dauer der Auflage
20 Tage ab Datum der Ausschreibung

Rechtsbehelfe
Begehren um die Zustellung von baurechtlichen Entscheiden sind innert 20 Tagen seit der Ausschreibung bei der Gemeindeverwaltung Horgen, Abteilung Hochbau, Bahnhofstrasse 10, Postfach, 8810 Horgen, schriftlich (keine E-Mail) zu stellen. Wer das Begehren nicht innert dieser Frist stellt, hat das Rekursrecht verwirkt. Für die Zustellung baurechtlicher Entscheide wird eine Gebühr von Fr. 50.00 erhoben.

Horgen, 14. Juni 2019