Inhalt

Coronavirus: Informationen zu öffentlichen Einrichtungen und Angebote in Horgen

11. Mai 2020
Ab 6. Juni lockert der Bundesrat weitere Massnahmen. Viele der eingeschränkten Aktivitäten in den Bereichen Freizeit, Unterhaltung und Sport sind ab dann wieder möglich. Voraussetzungen dazu: Präsenzlisten, Schutzkonzepte und Einhalten der Hygiene- und Verhaltensregeln.
(Update 29. Mai 2020)

Wenn Sie Fragen zu den einzelnen Einrichtungen und Angeboten haben, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an die Gemeinde Horgen.

Telefon 044 728 41 11
E-Mail gemeinde@horgen.ch

 

Schalteröffnungszeit Gemeindeverwaltung
Seit Dienstag, 2. Juni 2020 ist die Gemeindeverwaltung wirder zu den regulären Öffnungszeiten erreichbar. Die Kunden werden ersucht, nur in wichtigen, zwingenden Angelegenheiten persönlich die Gemeindeverwaltung zu besuchen. Viele Anliegen können per Online-Schalter auf unserer Website www.horgen.ch, telefonisch oder schriftlich behandelt werden können. 

 

Info- und Sorgentelefon zum Coronavirus
Telefon 044 725 08 20 (Montag bis Freitag, 8.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 17.00 Uhr)
E-Mail freiwillige@horgen.ch

 

Der Bundesrat lockert die Massnahmen
Ab 6. Juni lockert der Bundesrat weitere Massnahmen. Detaillierte Informationen finden Sie auf der Website des Bundes unter Massnahmen, Verordnung und Erläuterungen.

 

Veranstaltungen (öffentlich und privat)
Ab 6. Juni 2020 sind viele der eingeschränkten Aktivitäten in den Bereichen Freizeit, Unterhaltung und Sport wieder möglich. Voraussetzungen dazu: Präsenzlisten, Schutzkonzepte und Einhalten der Hygiene- und Verhaltensregeln. Neu dürfen Veranstaltungen mit bis zu 300 Personen wieder stattfinden. Voraussetzung sind Schutzkonzepte. Kommt es dabei zu engen Kontakten, müssen Kontaktdaten erhoben werden (siehe Massnahmen, Verordnung und Erläuterungen des Bundesrates). Weiterhin verboten sind 

  • Sportwettkämpfe mit engem Körperkontakt
  • Treffen von mehr als 30 Personen im öffentlichen Raum
  • politische und zivilgesellschaftliche Kundgebungen mit mehr als 300 Personen
  • Veranstaltungen mit mehr als 300 Personen

 

Gemeindebibliothek
Die Gemeindebibliothek ist jeweils am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Weiterhin wird ein Pick-up-Service angeboten.

 

Hallenbäder, Sportbad Käpfnach, Parkbad Seerose
Die Parkanlage des Parkbades Seerose sowie das Restaurant und die Toilettenanlagen sind geöffnet. Das Sportbad Käpfnach sowie das Hallenbad (inkl. Lehrschwimmbecken Hirzel) sind zurzeit geschlossen. 

 

Aussenanlagen, Sportplätze und Turnhallen
Die Aussensportanlagen und Sportplätze sind ausserhalb der Schulzeit geöffnet. Die Garderoben, die Turnhallen und Mehrzweckräume sind zurzeit geschlossen. 

 

Spitäler, Alters- und Pflegeheime und Invaliden-Einrichtungen
Für Spitäler, Alters- und Pflegeheime und Invaliden-Einrichtungen gilt ein gelockertes Besuchsverbot. Bitte informieren Sie sich direkt bei der entsperchenden Einrichtung.

 

Ortsmuseum
Das Ortsmuseum bleibt bis auf Weiteres geschlossen. Es finden Umbauarbeiten statt.

 

Kafi Baumgärtlihof und Cafeteria Spyrigarten (Hirzel)
Das Kafi Baumgärtlihof ist ab 9. Juni 2020 und die Cafeteria Spyrigarten, Hirzel seit 1. Juni 2020 wieder geöffnet.

 

Einbürgerungen
Anfragen zum Thema Einbürgerungen werden per E-Mail oder telefonisch angenommen. Die Gespräche mit Einbürgerungskandidaten werden telefonisch erfolgen.

 

Trauungen
Trauungen werden weiterhin durchgeführt. Die Anzahl Gäste wird gemäss aber deutlich eingeschränkt, sodass die Vorgaben des "Social Distancing" eingehalten werden können.

 

Familienergänzende Betreuung
Die Betreuung in der KiTa Berghalden, der KiTa Stockerstrasse und im Kinderhort Fischenrüti bleibt weiterhin gemäss Betreuungsvereinbarung gewährleistet.

 

Spitex Horgen-Oberrieden
Die Spitex Horgen-Oberrieden bietet einen Mahlzeitendienst an. Bei Bedarf melden sich Kunden direkt bei der Spitex oder bei der Anlaufstelle Alter und Gesundheit.

 

Informationen zu Kurzarbeit im Zusammenhang mit dem Coronavirus
Der Bundesrat hat Erleichterungen für die Voranmeldung für Kurzarbeit im Zusammenhang mit dem Coronavirus beschlossen.

 

Arbeitslosenkasse Kanton Zürich
Die Arbeitslosenkasse ist über ein Callcenter, Telefon 043 258 10 00 erreichbar.

 

Regionale Arbeitsvermittlung Thalwil (RAV)
Das RAV Thalwil hat eine Hotline für Arbeitgeber, Telefon 043 258 44 00, E-Mail hotline.ravthalwil@vd.zh.ch eingerichtet.
Weitere Informationen finden Sie unter www.rav.zh.ch

 

Informationen des Kantons Zürich
Kantonale Informationen im Zusammenhang mit dem Coronavirus finden Sie auf der Website des Kantons Zürich.

 

Häufig gestellte Fragen (FAQ)
Das Bundesamt für Gesundheit hat Antworten zu den häufig gestellten Fragen zusammengestellt.