Willkommen auf der Website der Gemeinde Horgen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Seite vorlesen 
  • Druck Version
  • PDF

Aus den Verhandlungen des Gemeinderats Horgen

Resultate der ersten Klausur des Gemeinderats Horgen

Der Gemeinderat hat sich an seiner ersten Sitzung der Legislatur 2018/22 wie üblich konstituiert. Die Medien haben über die Ressortverteilung berichtet.

Erstmals haben die Behörden kantonsweit am 1. Juli 2018 ihre Arbeit aufgenommen. Bedingt durch diesen Praxiswechsel - und auch im Hinblick auf die Budgetphase 2019 - hat sich der Gemeinderat in neuer Zusammensetzung bereits für eine eintägige Klausur zurückgezogen.

Teilrevision der Organisationsverordnung OrgVO per 1. Juli 2018 in Kraft gesetzt
Basis für die Verwaltungsorganisation bildet die OrgVO, welche sich auf die Gemeindeordnung und die kantonale Gesetzgebung abstützt. Der Gemeinderat hat die OrgVO einer Teilrevision unterzogen und dabei - nebst formellen Anpassungen wie die Umbenennung von Abteilungen etc. - folgende Korrekturen beschlossen:

Präzisierung der...

  • Linienorganisation und Dialoggefässe
  • Führung mit Aufträgen des Gemeinderats
  • Aufgaben der Verwaltungsführung/Geschäftsleitung

Schaffung einer Grundlage...

  • zur Intensivierung des Informationsaustauschs und der Zusammenarbeit zwischen Gemeinderat und Schulpflege

Sowie ferner die...

  • Einsetzung einer Stabsstelle Qualitätsmanagement auf Stufe Verwaltungsführung
  • Anpassung/Erhöhung der Finanzkompetenzen innerhalb des Budgets auf Stufen Ressortvorsteher und Geschäftsleitung
  • Neuzuteilung der Anstellungskompetenzen
  • Aufhebung der Sicherheitskommission und des Personalausschusses (letzterer wird als ad hoc-Gremium in einer Übergangsphase weitergeführt)
  • Einsetzung eines Einbürgerungsausschusses
  • Verschiebung der Abteilung Soziales inkl. Sozialbehörde vom Ressort Gesellschaft in das Ressort Sicherheit

Grundhaltung und Rollenverständnis im Gemeinderat
Die Exekutive startet mit Elan in die neue Legislatur. Dabei gehört - nebst der mehrheitlich neuen Ressortzuteilung - auch Klarheit über Inhalt und Aufgabe der Stellvertretungsregelung. Der Gemeinderat will hierzu den Austausch zwischen den Ressortverantwortlichen und deren Stellvertretungen fördern, auch mit dem Ziel des Wissenserhalts/-transfers. Bezüglich der Zusammenarbeit zwischen dem Gemeinderat und der Schulpflege strebt der Gemeinderat eine Intensivierung des Informationsaustauschs und der Zusammenarbeit an. Dabei sollen der Gemeinderat und die Schulpflege (welche die ihr zugewiesenen Aufgaben stellvertretend für den Gemeinderat tätigt) einen offenen, zeitnahen Informations- und Erfahrungsaustausch pflegen. Wiederkehrende koordinative gemeinsame Sitzungen sind hierzu mögliche Umsetzungsformen.

Bunter Strauss von Projekten und Aufgaben mit Auswirkungen bereits auf 2019
Anlässlich der Start-Klausur hat sich der Gemeinderat bereits inhaltlich mit einzelnen Projekten und Aufgaben auseinandergesetzt. Die Detailplanung erfolgt an einer Folgeklausur im November 2018. Zeitnah - das heisst bereits budgetrelevant für 2019 - angehen will der Gemeinderat beispielsweise folgende Themen (keine abschliessende Aufzählung):

  • Revision der Gemeindeordnung mit Parallelthemen wie die Organisation der Rechnungsprüfungskommission oder Geschäfts- und Rechnungsprüfungskommisison, die Parlamentsfrage etc.
  • Revision der Bau- und Zonenordnung (Horgen und Hirzel)
  • Fortsetzung der Umsetzung/Integration Hirzel
  • Kurz- bis mittelfristige Schulraumerweiterung/Schulraumprovisorium
  • Zusammenschluss der Abwasserreinigungsanlagen Horgen und Thalwil
  • Fortsetzung Projekt Neu Tödi
  • Fussgängerüberführung Seegüetli
  • Digitalisierung
  • Arealentwicklung Allmend
  • Hallenbad
  • Energiestadt
  • Parkierung
  • Zentrumsentwicklung
  • Pflegestrategie
  • etc.

Der Gemeinderat ist überzeugt und erfreut, mit der neuen Zusammensetzung im Gemeinderat und im Zusammenspiel mit der Gemeindeverwaltung die anstehenden vielfältigen und herausfordernden Aufgaben anpacken und zu einem positiven Ergebnis führen zu können.

Ferner hat der Gemeinderat...

  • 138 freiwillige Horgnerinnen und Horgner in das Wahlbüro der Amtsperiode 2018 bis 2022 gewählt. Das neue Wahlbüro wurde per 1. Juli 2018 eingesetzt.

Weiter hat der Gemeinderat, gestützt auf § 21 des zürcherischen Gemeindegesetzes, in das Bürgerrecht der Gemeinde Horgen aufgenommen:

  • Al Hemedawi Ahmad, geb. 2006, aus dem Irak, wohnhaft Zugerstrasse 122;
  • Amza Amin, geb. 2005, aus Mazedonien, wohnhaft Speerstrasse 4a;
  • Castellon Montano Carlos, geb. 1984, aus Bolivien, wohnhaft Wassergass 25;
  • Chironi Roberto, geb. 1969, aus Italien, wohnhaft Heubachstrasse 24;
  • Dahlvik Karl Peter Johannes, geb. 1966, mit seiner Ehefrau Ulfstedt-Dahlvik Anne-Charlotte Margaretha, geb. 1966, aus Finnland, wohnhaft Käpfnerweg 4;
  • Dahlvik Anne-Catharine Luba Rebecka, geb. 1999, aus Finnland, wohnhaft Käpfnerweg 4;
  • Duttlinger Cigdem, geb. 1978, aus der Türkei, mit ihrer Tochter Günal Yaren, geb. 2001, aus der Türkei, wohnhaft Rotwegstrasse 12;
  • El Ouahabi Abdelkarim, geb. 1976, mit seiner Ehefrau El Hassani Tazari, geb. 1985 und ihrem Sohn El Ouahabi Ammar, geb. 2017, aus Deutschland, wohnhaft Bachtelstrasse 51;
  • Engelke Jan, geb. 1966, mit seiner Ehefrau Engelke Stefanie Finny, geb. 1967, aus Deutschland, wohnhaft Mythenstrasse 133;
  • Fadaoui Mustapha, geb. 1966, aus Italien, wohnhaft Bergwerkstrasse 33;
  • Feitosa dos Santos Pamela Maria, geb. 2001, aus Brasilien, wohnhaft Heubachstrasse 62;
  • Gabrielsson Karl Linus, geb. 1979, aus Schweden, mit seinen Kindern Gabrielsson Alicia Margareta, geb. 2013, aus Dänemark und Gabrielsson Karl Georg, geb. 2016, aus Dänemark, wohnhaft Löwengasse 18;
  • John Stefan Peter, geb. 1961, mit seiner Ehefrau John Regina, geb. 1964, aus Deutschland, wohnhaft Ebnetstrasse 62;
  • Karni Kakoun Gilad, geb. 1968, aus Frankreich, wohnhaft Neugasse 1;
  • Marovca Mirsije, geb. 1978, mit ihren Kindern Marovca Alvejs, geb. 2000 und Marovca Dren, geb. 2005, aus dem Kosovo, wohnhaft Drusbergstrasse 17;
  • Moritz Dirk Rüdiger, geb. 1965, aus Deutschland, wohnhaft Bahnhofstrasse 42;
  • Ossa Contreras Nicolas Andrés, geb. 2002, aus Chile, wohnhaft Heubachstrasse 64;
  • Röhl Oliver Tillmann, geb. 1965, aus Deutschland, wohnhaft Waidlistrasse 76;
  • Rushiti Sara, geb. 2006, aus dem Kosovo, wohnhaft Kalkofenstrasse 3;
  • Salihovic Adisa, geb. 1983, mit ihrem Sohn El-Arbed Muaad, geb. 2003, aus Bosnien und Herzegowina, wohnhaft Kalkofenstrasse 9;
  • Simoncini Laura, geb. 1975, mit ihrem Ehemann Latini Valerio, geb. 1975, und ihren Kindern Latini Amanda Isabella, geb. 2010, aus Italien und Latini Iris Alice , geb. 2016, aus Italien, wohnhaft Seestrasse 206b;
  • Thamm Jennifer Anne, geb. 1976, aus den Vereinigten Staaten von Amerika, wohnhaft Zugerstrasse 38;
  • Toman Angelika Renate, geb. 1969, aus Deutschland, wohnhaft Fabrik im Schiffli 1, Hirzel;
  • Vasilev Stefan Ivaylov, geb. 1999, aus Bulgarien, wohnhaft Alte Landstrasse 43;
  • Von Fournier Mira Marlis, geb. 2001, aus Deutschland, wohnhaft Brunnenwiesliweg 16;
  • Walter Harald, geb. 1969, mit seiner Ehefrau Walter-Breunig Corinna Elisabeth, geb. 1975, und ihren Kindern Walter Marcel, geb. 2001, Walter Julian, geb. 2003 und Walter Yasmin Amanda Caroline, geb. 2008, aus Deutschland, wohnhaft Einsiedlerstrasse 192;
  • Zemlitz Iris Maria, geb. 1965, aus Deutschland, wohnhaft Fabrik im Schiffli 1, Hirzel.

Gemeinderat Horgen


Dokument 18_07_01_OrgVO_gem_GRB__Juli_2018.pdf (pdf, 7046.2 kB)


Datum der Neuigkeit 10. Juli 2018

Sitemap - alles auf einen Blick
alles