Stattliches, altes Haus mit Walmdach und Geranien an den Fenstern, zwischen See und Bahngleisen gelegen. Ortsmuseum Sust Horgen  Das Ortsmuseum befindet sich in der "Sust", dem geschichtsträchtigsten Gebäude (zurückreichend bis ins 16. Jahrhundert) welches ehemaliger Umschlags- und Lagerplatz war.
Vergnügte Leute auf der Stollenbahn beim hinausfahren ans Tageslicht Bergwerk Horgen  Grösstes und begehbares Kohlebergwerk der Schweiz, in welchem während mehreren Jahrhunderten Kohle abgebaut wurde.
Hochaltar mit Tabernakel und Gold-Statuen der Seitenaltäre Maria und Josef Museum im katholischen Kirchturm  Die Turm-Ausstellung zeigt auf drei Etagen einen Querschnitt über das Pfarreileben der katholischen Pfarrei in Horgen, von 1872 - 1978. Das Museum bleibt 2016 und 2017 geschlossen.
Sicht in den Ausstellungsraum, der mit viel Holz ausgestattet ist. Wildnispark Zürich - Museum in der Natur  Der ehemalige Holzverarbeitungsbetrieb im Sihltal wurde zum Wildnispark mit Museum umgestaltet. Heute sind dort viele Ausstellungen zu sehen.
Wunderschönes, altes Fachwerkhaus mit geschwungenem Giebeldach Wohn- und Porzellanmuseum Agentenhaus Horgen  Wohn- und Porzellanmuseum im Agentenhaus Horgen. Im stattlichen Zürichsee-Riegelhaus ist die umfangreiche Kunst-, Antiquitäten- und Zürcher Porzellansammlung des Landarztes Dr. med. E.S. Kern zu bewundern.


Gedruckt am 27.09.2017 00:21:05